19.09.2017




Priorität Infrastruktur:  Infrastruktur vor Innenstadtlage

Die neue Studie der Markt-und Meinungsforschungsagentur Marketagent.com online research  hat ergeben, dass ein möglichst niedriger Preis eine wichtige Rolle spielt, dafür wird auch eine geringere Größe gerne in Kauf genommen.  Für einen Großteil der 18-25-Jährigen liegt die ideale Größe einer Wohnung zwischen 30 und 50 Quadratmetern. Auch was die Lage betrifft, haben sich die Prioritäten geändert: nur ein geringer Prozentsatz möchte unbedingt entweder zentral in der City oder in einem trendigen Bezirk wohnen, da dies schlichtweg zu teuer ist. Dafür ist für viele junge Menschen eine perfekte Verkehrsanbindung, insbesondere die unmittelbare Nähe zur U-Bahn ein Muss. 
Jungfamilien bevorzugen hingegen Wohnungen mit Grünflächen, Spielplätzen oder Freizeitarealen in der näheren Umgebung.

Voriger Eintrag
×