14.03.2017


Im Congress Center der Messe Wien fand von 11. bis 12. März zum fünften Mal die Wiener Immobilien Messe (WIM) statt, die sich zum wichtigsten Immobilienbranchenevent in der Region entwickelt hat. An die 100 Aussteller - angefangen von Bauträgern, Maklern, Dienstleistern und Medienvertretern bis hin zu Repräsentanten der österreichischen Notariatskammer oder Interessensvertreter wie AK oder WKÖ – erwarteten die interessierten Messebesucher auf  einer Gesamtfläche von 7000m2 im Congress Center. 

Interessenten konnten sich über freie Objekte sowie Bau- und Entwicklungsprojekte in Planung informieren, ein eigener Bereich richtete sich insbesondere an Besitzer einer Liegenschaft, die diese vermitteln wollen - circa 8% der Messebesucher hatten Wohnraum zu vergeben. Das Verhältnis zwischen Wohnraum-Suchenden und –Bietenden war diesmal ausgewogener als in den letzten Jahren- rund 20% der Messebesucher nutzte die WIM für den Kauf oder die Reservierung einer Immobilie, wobei mehr als die Hälfte an Wohnungseigentum interessiert war.

Auf zwei Bühnen wurden insgesamt 21 Vorträge von namhaften Experten gehalten  - es herrschte so hoher Andrang, dass viele Besucher nur mehr einen Stehplatz ergatterten.   Brancheninsider verrieten Infos, Tipps und Tricks rund um Immobilienkauf und –verkauf, Trends am Wohnungsmarkt, Veranlagung in Immobilien mit einer Vorsorgewohnung, Rechtstipps u.a. zum Thema Erben sowie Vorträge zu Baurecht, Wohnbaufinanzierung, Wohnbaukrediten und Investitionen. 


Zeitgleich fand auf 55.000 m2 in den vier Hallen der Messe Wien die Wohnen& Interieur, die führende Messe für Wohnen und Design statt, bei der rund 500 nationale und internationale Aussteller die neuesten Wohntrends präsentierten. 

Die Kombination der beiden Top-Events wurde auch heuer wieder von den Besuchern sehr gut angenommen.

Auf der Wohnen & Interieur können Sie noch bis 19. März sämtliche Neuheiten aus den Bereichen Küchen, Maßmöbel, Badezimmer, Garten und Design kennenlernen.

Öffnungszeiten der Wohnen& Interieur:

Mo, 13. März - Di, 14. März 2017:  12.00 – 20.00 Uhr

Mi, 15. März - Sa, 18. März 2017: 10.00 – 18.00 Uhr

So, 19. März 2017: 10:00 – 17:00 Uhr

Voriger Eintrag Nächster Eintrag
×